• HFRC Forschung

Kurzprofil

Prof. Dr. Markus Schmid

Universität St. Gallen

Prof. Dr. Markus Schmid ist Professor für Unternehmensfinanzierung an der Universität St. Gallen und Direktionsmitglied des Schweizerischen Instituts für Banken und Finanzen. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel, wo er 2004 mit einer Dissertation über Managerentschädigungen und Corporate Governance auch promovierte. Nach einem Forschungsaufenthalt an der Leonard N. Stern School of Business der New York University, war er von 2006 bis 2010 Assistenzprofessor am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen, wo er im Frühjahr 2010 habilitierte. Vor seiner Wahl zum Ordinarius für Unternehmensfinanzierung an der Universität St. Gallen war er Inhaber der Stiftungsprofessur für Corporate Governance an der Universität Mannheim. Er hatte Gastprofessuren an der Università di Bologna und der New York University inne. Seine wissenschaftlichen Interessen liegen in den  Bereichen empirische Corporate Finance, Corporate Governance und Household Finance. Seine Forschungsarbeiten sind in namhaften internationalen Journals veröffentlicht. Von 2010 bis 2012 war er Co-Editor und seit 2012 Managing Editor der Zeitschrift „Financial Markets and Portfolio Management“.

Ausgewählte Publikationen und Arbeitspapiere

Schaub, N., and M. Schmid, 2013, Hedge fund liquidity and performance: Evidence from the financial crisis, Journal of Banking and Finance 37, 671-692.

Aebi, V., Sabato, G., and M. Schmid, 2012, Risk management, corporate governance, and bank performance in the financial crisis, Journal of Banking and Finance 36, 3213-3226.

Schmid, M., and I. Walter, 2009, Do financial conglomerates create or destroy economic value?, Journal of Financial Intermediation 18, 193-216.