• HFRC Forschung

Kurzprofil

Prof. Dr. Iwan Meier

HEC Montréal

Prof. Dr. Iwan Meier ist seit 2009 Associate Professor für Finance an der HEC Montréal, einer der führenden Wirtschaftsschulen Kanadas. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bern und promovierte im Jahr 2000 im Bereich Finanzmarktanalyse. Während seiner Dissertation unterrichtete er am Study Center Gerzensee und am Institut für Finanzmarktanalyse, absolvierte das Doktorandenprogramm des Study Center Gerzensee und forschte am Schweizerischen Institut für Banken und Versicherungen der Universität St. Gallen. Von 2000 bis 2004 war er an der Kellogg School of Management der Northwestern University in Chicago, wo er als Adjunct Assistant Professor of Finance im MBA Program unterrichtete. Danach war er von 2004 bis 2009 als Assistant Professor an der HEC Montréal tätig. Während seines Sabbaticals 2010/2011 hatte er Gastprofessuren an der Kellogg School of Management und der University of New South Wales in Sydney inne. Prof. Dr. Iwan Meier forscht in den Bereichen Corporate Finance und Performance Analysis von Mutual Funds und Hedge Funds und seine Arbeiten wurden in namhaften internationalen Journals publiziert.

Ausgewählte Publikationen und Arbeitspapiere

Bessler, Wolfgang, Wolfgang Drobetz, Rebekka Haller, and Iwan Meier, 2013, The international zero-leverage phenomenon, Journal of Corporate Finance 23, 196-221.

Meier, Iwan, Yves Bozec, and Claude Laurin, 2013, Financial flexibility and the performance during the recent financial crisis, International Journal of Commerce and Management 23, 79-96.

Ben Dor, Arik, Ravi Jagannathan, and Iwan Meier, 2012, What drives the tracking error of hedge fund clones? Journal of Alternative Investments 15, 54-74.